JOSEF ANTON
AIGNER SJ

Pater Aigner wurde 1938 in Linz geboren und trat 1959 ins Noviziat der Jesuiten in St. Andrä im Lavanttal ein. Nach Studien der Philosophie und Theologie in München und Innsbruck wurde er 1969 zum Priester geweiht. Es folgten Einsätze als Leiter des MK-Jugendzentrums in Innsbruck, als Spiritual im „Seminar für Kirchliche Berufe“ in Wien sowie als Leiter des Exerzitien- und Bildungshauses Lainz (heute: Kardinal König Haus). Von 1996-2009 war Pater Aigner Rektor der Jesuitenkommunitäten in den beiden Kollegien in Innsbruck und dann in München. Daran schloss sich eine Tätigkeit als Socius (Assistent) des Provinzials. Derzeit ist Pater Aigner im Kardinal König Haus sowie im Pastoralamt der Erzdiözese Wien tätig.