REINHOLD
ETTEL SJ

Pater Ettel wurde 1938 in Wien geboren und trat 1956 Eintritt in die Gesellschaft Jesu ein. Im Orden studierte er Philosophie, Theologie, Psychologie und Pädagogik und empfing 1968 die Priesterweihe. Pater Ettel arbeitete in der action 365,  Erwachsenenbildung, Ehe- und Familienpastoral, Eheberatung, Marriage Encounter in Österreich und Europa. Orte seines Wirkens waren Klagenfurt, Wien (Exerzitien- und Bildungshaus Lainz, Kollegium Kalksburg), Feldkirch (Stella Matutina, Religionspädagogisches Institut) und St. Andrä im Lavanttal (Haus der Einkehr) und Linz. Seit Sommer 2018 ist er der Minister der Jesuiten am Dr. Ignaz Seipel-Platz.