GEORG
FISCHER SJ

Pater Fischer wurde 1954 in Vorarlberg geboren und trat 1972 in den Jesuitenorden ein. Nach Studien in München, Innsbruck und am Päpstlichen Bibelinstitut in Rom unterrichtet er seit 1985 in verschiedenen Ländern, seit 1995 als Ordinarius für Bibelwissenschaft des Alten Testaments und orientalische Sprachen an der Katholisch-Theologischen Fakultät in Innsbruck. 1993/94 machte er den letzten Teil seiner Ordensausbildung auf den Philippinen. Schwerpunkte seiner Forschung und Publikationen sind Tora und Prophetie (vor allem Jeremia) sowie bibeltheologische Themen und Fragen der Hermeneutik und Methodologie.