ALBERT
HOLZKNECHT SJ

Pater Holzknecht wurde 1963 in Südtirol geboren. Nach der Priesterweihe 1989 war er 16 Jahre lang als Diözesanpriester in der Diözese Bozen-Brixen tätig. 2005 trat er in das Noviziat der Gesellschaft Jesu ein. Nach verschiedenen Aufgaben in Wien arbeitete er seit 2011 in der Katholischen Hochschulgemeinde in Graz mit und war geistlicher Assistent der Katholischen Hochschuljugend von Graz und Leoben. Von 2012 bis 2018 war er auch Superior der Jesuitenkommunität in Graz. 2018/19 machte er in Bolivien seinen letzten Ausbildungsabschnitt im Orden, das Tertiat. Seit 1. Januar 2020 ist P. Holzknecht Leiter des Exerzitienhauses HohenEichen in Dresden.