GUSTAV
SCHÖRGHOFER SJ

Pater Schörghofer wurde 1953 in Salzburg geboren und ist auf der Festung Hohensalzburg aufgewachsen. Nach dem Studium der Kunstgeschichte und der Klassischen Archäologie in Salzburg bei Wilhelm Messerer und Hans Walter trat er 1981 in den Jesuitenorden ein. Er studierte Philosophie und Theologie in München und Rom und wurde 1988 zum Priester geweiht.

1988 – 1997 Chefredakteur der Zeitschrift „Entschluss“
1998 – 2013 Rektor der Jesuitenkirche – Universitätskirche Wien 1
seit Juni 2013 Pfarrer in Lainz-Speising

Künstlerseelsorger, Vorsitzender der Jury des Msgr. Otto Mauer-Preises

Projekte mit Künstlerinnen und Künstlern: Jesuitenkirche Wien 1, Zacherlfabrik, JesuitenFoyer, Konzilsgedächtniskirche Lainz