HIER
FINDEN
SIE
UNS.

Die Jesuiten in Österreich konzentrieren sich heute auf vier Standorte. In Innsbruck und Wien leben am meisten Jesuiten. Außerdem gibt es eine Jesuitenkommunität in Linz, zu der auch drei Jesuiten in Steyr gehören, und eine kleine Jesuitenkommunität in Graz. Dabei leben wir nicht in Klöstern, sondern in Häusern oder Wohnungen. Die einzelnen Jesuiten wechseln ihre Standorte normalerweise im Verlauf der Jahre und übernehmen an neuen Orten neue Aufgaben.

Häuser sind also flexibler als Klöster. In der Geschichte hatten wir Niederlassungen an vielen anderen Orten: Feldkirch, Hall, St. Andrä, Klagenfurt, Judenburg, Millstatt, Leoben oder Krems.